Richert-Gruppe
Renovierungs-Ratgeber

Themenbereich Rollläden

Vorbaurollläden

Ideal zum nachträglichen Einbau: Vorbaurollladen

Die Vorbaurollläden eignen sich für einen nachträglichen Einbau, da diese sehr leicht nachzurüsten sind. Vorbaurollläden können vor das Fenster oder in einer Wandaussparung angebracht werden.

Vielfältige Montagemöglichkeiten

Ein wesentlicher Vorteil dieser Art der Montage ist die Vermeidung von Hohlräumen über dem Fenster. Das mindert die Gefahr von Kältebrücken und somit eine eventuelle Schimmelbildung.

Die Vorbaukästen der Rollläden können in der Regel auf einschaligem, mehrschaligem oder außengeda?mmtem Mauerwerk angebracht werden.

Die Montage kann entweder direkt am Fenster oder als separates Bauteil auf der Fassade erfolgen.

Darüber hinaus gibt es noch die Mo?glichkeit, Vorbaurollläden hinter einer u?berputzbaren vertikalen Außenblende zu montieren. Dadurch sind sogar fast unsichtbar.

Verbesserte Energiebilanz

Insbesondere in kalten Nächten ist die Verbesserung der Wärmedämmung durch einen außenliegenden Rollladen deutlich spürbar. Durch die Nachtabsenkung der Heizung und die niedrigen Außentemperaturen kann auch bei gut isolierten Fenstern Tauwasser entstehen. Durch den geschlossenen Rollladenpanzer kann dies verhindert werden, da er eine Verbesserung der Wärmedämmung um ca. 25 Prozent erzielt.