Richert-Gruppe
Renovierungs-Ratgeber

Themenbereich Rollläden

Rollpanzer

Die Lamellen des Rollladens

Der Hauptbestandteil der Rollläden ist der Rollpanzer. Er übernimmt den schützenden Teil des Rollabschlusses. Je nach Anforderung, kann er unterschiedlich beschaffen sein.

Rollläden aus PVC

Rollläden aus PVC sind günstig, pflegeleicht und bieten eine hervorragende Wärmedämmung. Der Rollpanzer aus diesem leichten Material sollte idealerweise mit zusätzlichen Einrichtungen zur Einbruchhemmung ausgestattet werden, die zum Beispiel das Aufschieben verhindern.

Rollläden aus Aluminium

Man unterscheidet zwischen zwei Arten der Aluminiumrollläden. Der Rollpanzer mit einer dünnen Wandung, der durch seine Leichtigkeit und der günstigen Anschaffung überzeugt. Und der stranggepresste Rollpanzer, der vorrangig als Sicherheitsrolllade eingesetzt wird. Durch seine dicke Wandung ist er stabiler und sicherer, allerdings auch schwerer und teurer. Allgemein gilt, dass Aluminiumrollläden eine gute Schalldämmung, Einbruchshemmung und Witterungsbeständigkeit besitzen.

Rollläden aus Holz

Viele alte Häuser sind noch mit Rollläden aus Holz ausgestattet. Diese schützen zwar sehr gut vor Einbruch und können zudem bis zu einer großen Breite verwendet werden, jedoch erfordern sie eine ausgiebige Pflege. Auf Grund ihrer Witterungsanfälligkeit, muss der Panzer durch Lasur oder Lack geschützt werden.

Rollläden aus Stahl

Rollladenpanzer aus Stahl sind heutzutage selten. Sie sind zwar sehr stabil, aber äußerst schwer und teuer und dienen vorrangig zur Einbruchhemmung.