Richert-Gruppe
Renovierungs-Ratgeber

Themenbereich Glas

Isolierglas

Isolierverglasung häufig nicht zeitgemäß

Isolierglas – der Name deutet auf gute Wärmedämmeigenschaften hin. Doch es kommt auf das Baujahr an.

Nach der ersten Ölkrise wurde die Einfachverglasung weitgehend durch Isolierglasscheiben ersetzt. Isolierglas wird häufig mit Wärmeschutzglas verwechselt.

Beim Isolierglas ist zwischen zwei oder drei Glasscheiben eine dämmende Luftschicht eingeschlossen. Die Wärmedämmung ist hauptsächlich auf diese Luftschicht rückzuführen.

Isolierglas, das etwa vor 1995 eingebaut wurde, erfüllt nicht mehr die wachsenden Anforderungen hinsichtlich energetisch gedämmter Häuser.