Richert-Gruppe
Renovierungs-Ratgeber

Themenbereich Fenster

Fenstergriffe

Große Vielfalt bei Fenstergriffen

Fenstergriffe - auch „Olive“ genannt – gibt es in zahlreichen Materialien und Designs. In der Regel werden Fenstergriffe als einarmige Hebelgriffe ausgeführt.

Dadurch können Fenster mit nur einem Griff komfortabel geöffnet oder gekippt werden. Hinzu kommt, dass man auf den ersten Blick den Verschlusszustand des Fensters erkennt. Nachfolgende ein Überblick über die Materialien für Fenstergriffe.

Aluminium

Geringes Gewicht, Korrosionsbeständigkeit, unterschiedlichste Oberflächenausführungen und Farben machen Aluminium zu einem beliebten Werkstoff für Fenstergriffe. Darüber hinaus benötigten Fenstergriffe aus Aluminium wenig Pflege und der Werkstoff besitzt eine keimtötende Eigenschaft, was zur Hygiene beiträgt.

Edelstahl

Fenstergriffe aus Edelstahl benötigten keinen Oberflächenschutz. Edelstahl ist weitaus widerstandsfähiger gegen Kratzer und Abrieb als andere Werkstoffe. Bei der Montage ist es wichtig zu beachten, dass Schrauben und Stifte ebenfalls aus Edelstahl bestehen, da ansonsten durch Kontaktkorrosion Rost entstehen kann.

Kunststoff

Ein Fenstergriff aus Kunststoff ist pflegeleicht, hygienisch, abriebfest, antistatisch, chemisch beständig und in vielen verschiedenen Formen und Farben erhältlich.

Messing

Durch die auffällige Farbe und die Möglichkeit die Oberfläche auf Hochglanz zu polieren, ist Messing ein beliebter Werkstoff für elegante Fenstergriffe. Darüber hinaus gilt Messing als sehr korrosionsbeständig und besonders hautfreundlich.

Bronze

Bronze besticht durch seine Korrosionsbeständigkeit und verleiht Fenstergriffen eine besondere Charakteristik. Bronze kann nicht auf Hochglanz poliert werden.

Stahl

Stahl überzeugt durch hohe Festigkeit und gute Bearbeitbarkeit als Werkstoff für Fenstergriffe. Allerdings erfordert Stahl einen dauerhaften Korrosionsschutz, sodass Fenstergriffe aus Stahl zumeist in einer Werkstoffkombination oder mit Beschichtung angeboten werden.

Abschließbare Fenstergriffe

Fenstergriffe können auch mit einem Schloss ausgestattet werden, wodurch der Griff in der geschlossenen Stellung verriegelt ist und nicht mehr gedreht werden kann.

Fenstergriffe mit Babyschutz

Fenster mit „Babyschutz“ verhindert das unberechtigte Öffnen der Fenster. Durch einen speziellen Mechanismus muss das Fenster erst in Kippstellung gebracht werden, bevor es sich ganz öffnen lässt. Neben den Griffen sind dazu entsprechende Beschläge notwendig.