Fenster Hai
Renovierungs-Ratgeber

Themenbereich Analysieren

Lärmschutz-Check

Wie gut ist der Schallschutz Ihrer Fenster?

Führen Sie den Test durch und erfahren Sie, ob Sie vor krankmachendem Lärm richtig geschützt sind.

So funktioniert der Lärmschutz-Check

Sie können die untenstehenden Fragen beantworten und direkt an fenster1.de senden. Wir sorgen dann dafür, dass Sie an den für Sie nächstgelegenen Fensterfachbetrieb weitergeleitetet werden. Der Betrieb wird sich dann unverbindlich zu einer Beratung mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sie können den Lärmschutz-Check aber auch ausdrucken und/oder speichern. Anschließend können Sie Ihren Fragebogen Ihrem Fensterfachbetrieb bei einem persönlichen Beratungsgespräch vorlegen. Adressen qualifizierter Fachbetriebe finden Sie hier in der Suche auf fenster1.de.

Den Fachmann fragen

Dieser Lärmschutztest dient dazu, eine erste Einschätzung über Ihre Schallschutz- und Belastungssituation zu gewinnen. Anhand Ihrer Antworten kann der Fensterfachmann Ihnen bereits weiterhelfen.

Lärmschutz-Check schließen

Lärmschutz-Check öffnen

DER LÄRMSCHUTZ-CHECK

Bei unzureichend gedämmten Fenstern und Terrassentüren kann krankmachender Lärm ins Haus eindringen. Machen Sie jetzt den Lärmschutz-Check und lassen Sie sich auf dieser Basis beraten, wie Sie Ihr Haus besser gegen Lärm dämmen.

Informationen zu Ihrer Person:

Fragen zu Ihren Fenstern: 1 von 12

Wurden Ihre Fenster vor 1995 eingebaut?

Fragen zu Ihren Fenstern: 2 von 12

Haben Sie ein denkmalgeschütztes Haus?

Fragen zu Ihren Fenstern: 3 von 12

Aus welchem Material bestehen die Fensterrahmen?

Fragen zu Ihren Fenstern: 4 von 12

Welche Verglasung haben Ihre Fenster?

Fragen zu Ihren Fenstern: 5 von 12

Wissen Sie, ob Ihr Fenster die Schallschutzklasse für Ihr Wohnumfeld erfüllt?

Fragen zu Ihren Fenstern: 6 von 12

Sind einige Fenster so ausgerichtet, dass sie einen hohen Lärmpegel (Bahn, Bundesstraße mit Schwerlastverkehr) abfangen müssen?

Fragen zu Ihren Fenstern: 7 von 12

Sind einige Fenster so ausgerichtet, dass sie einen mittleren Lärmpegel (Straßenlärm) abfangen müssen?

Fragen zu Ihren Fenstern: 8 von 12

Hören Sie durch die geschlossenen Fenster den Straßenverkehr unangenehm laut?

Fragen zu Ihren Fenstern: 9 von 12

Wurde in Ihren Wohnräumen bereits der Lärmpegel gemessen?

Fragen zu Ihren Fenstern: 10 von 12

Haben Sie bereits über einen Austausch Ihrer Fenster nachdacht, weil Sie Energie einsparen möchten?

Fragen zu Ihren Fenstern: 11 von 12

Gibt es Ihrer Umgebung zurzeit oder in der näheren Planung befindliche staatliche Schallschutzmaßnahmen an Straßen etc.?

Fragen zu Ihren Fenstern: 12 von 12

Haben Sie sich bereits über die Möglichkeiten von staatlichen Förderungen informiert?

Es wurden alle Fragen beantwortet.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wählen Sie aus den untenstehenden Optionen aus, wie Sie als Nächstes vorgehen möchten. Senden Sie sich das Ergebnis Ihres Checks bequem per E-Mail zu oder drucken Sie es einfach direkt aus. Auf Basis dieses Checks ist es dem Fensterfachbetrieb möglich eine konkrete Handlungsempfehlung zu geben.